Pink Moon von Nick Drake jetzt als Cover von Pete Black – Motorsport-Blog

Das Cover von Nick Drake’s Pink Moon jetzt von Pete Black mit Konzertflügel: Pete’s Moon. Anhören und kaufen unter anderem in diesen Online-Shops:
iTunesamazonspotifymusicload, google play, artistxitefairsharemusictelekom music, Media Markt, meteli-net, MUZ.RU, Napster, Nokia Music, Rhapsody, Saturn, Starzik, tdconline, Vodafone, eventim. Weitere Details auf der Website von Pete Black.

, Weitere Details auf der Website von Pete Black.

Automobilsport – Motorsport-Blog

Als Hintergrundinformationen für alle, die den Motorsport lieben!

Der Automobilsport als Form des Motorsports umfasst alle Disziplinen und Wettbewerbe, die das möglichst schnelle oder geschickte Bewegen motorgetriebener und zumeist vierrädriger Fahrzeuge zum Ziel haben. Viele Veranstaltungen finden auf speziellen Motorsport-Rennstrecken statt.

Das erste Automobilrennen fand am 22. Juli 1894 von Paris nach Rouen und zurück (126 km) statt. Über 100 Fahrzeuge waren angemeldet, darunter 39 mit Dampfantrieb, 38 mit Benzinmotor, 5 mit elektrischem Antrieb, 5 mit komprimierter Luft betriebene und ein Fahrzeug mit Federmechanismus; 15 Wagen kamen ins Ziel. Sieger war Albert Jules Graf de Dion mit seinem Dampfwagen.[1] Die erste „Rennformel“ mit Vorschriften bezüglich des Gewichts und der Besetzung war der Gordon-Bennett-Cup. 1906 wurde mit dem Grand-Prix von Frankreich das erste Rundstreckenrennen durchgeführt.

Als Wegbereiter des Automobilsports in Deutschland gilt Hubert von Herkomer, der 1905 das erste Zuverlässigkeitsrennen, die Herkomer-Konkurrenz initiierte.

Es gibt verschiedene nationale und internationale Motorsportmeisterschaften und Serien für Autos (Aufzählung nicht abschließend).

via Automobilsport – Wikipedia.

Autoreparatur: Günstige Werkstätten finden – Schadenladen.de – Auto und Technik – Motorsport-Blog

Jetzt mit dem Smartphone die richtige Reparatur-Werkstatt finden!

Auf dem Portal Schadenladen.de sollen Autobesitzer ihre passende Werkstatt finden. Fotos von den Schäden am Auto können Fahrer per App hochladen.

Das Werkstattportal schadenladen.de funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie myhammer.de: Autofahrer sollen hier eine passende Werkstatt finden und das günstigste Reparaturangebot heraussuchen können. Vorher muss der Nutzer jedoch einen Account auf dem Portal einrichten. Die Werkstätten müssen sich jedoch zunächst auf dem Portal kostenfrei registrieren. Leider kann man nicht vorab sehen, wieviele Werkstätten bereits angemeldet sind. Das funktioniert nur, wenn man einen Schaden meldet. Laut Anbieter sollen es aber etwa hundert Werkstätten in Deutschland sein.

via Autoreparatur: Günstige Werkstätten finden – Schadenladen.de – Auto und Technik – MACWELT.